Mit hochwertigen Materialien macht das Arbeiten einfach mehr Spaß:


Im Laufe der Jahre habe ich bereits viele verschiedene Stifte, Notizbücher & sonstige Materialien ausprobiert. Einige erwiesen sich als Flop, auf andere Produkte schwöre ich und kaufe sie immer wieder nach.

Die folgenden Materialien liebe ich und benutze sie selber sehr gerne:

Notizbücher

Moleskine vs. Leuchtturm 1917

Moleskine vs. Leuchtturm 1917

Zum Vergleich

Die Notizbücher von Leuchtturm 1917* sind einfach ein Klassiker! Du bekommst sie in allen Lineaturen (liniert, kariert, punktkariert und blanko) und vielen verschiedenen Farben.

LEUCHTTURM1917 355680 Notizbuch Medium (A5), Hardcover, 251 nummerierte Seiten, dotted, Kupfer
Preis: 21,15 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Im Büro schreibe ich allerdings so extrem viel und in einer ziemlichen Sauklaue 🙂 , dass mir die guten Leuchtturm-Notizbücher zu schade sind. Dort greife ich zu einer einfacheren Version, die ich mir gleich im 5er-Pack* bestelle:

5er Sparpack Idena 209284 - Notizbuch, 192 Seiten, 80 g/m², schwarz (DIN A5 | 5 Stück, liniert)
Preis: 24,95 € (4,99 € / stück)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Schwarze Fineliner

Mit Finelinern schreibt’s sich einfach hübscher als mit Kugelschreibern! Am liebsten sind mir die etwas dickeren Spitzen, da meine Schrift damit eleganter aussieht. Ganz feine Spitzen verwende ich für winzige Schrift, etwa wenn ich Datumszahlen in ein kleines Raster eintrage, oder wenn ich Schablonen benutze.

Jahrelang habe ich die Pigma Micron-Fineliner* verwendet.

PIGMA MICRON Fineliner SET (6 Stifte, schwarz)
Preis: 11,32 € (1,89 € / stück)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Von Faber Castell habe ich mir kürzlich ein Set mit 8 verschiedenen Finelinern aus der Pitt Artist Pen-Reihe* gegönnt. Mein absoluter Lieblingsstift ist die Stärke M mit einer Strichbreite von 0,7 mm – der schreibt einfach wunderschön und gleitet angenehm übers Papier!

Faber-Castell 167137 - Tuschestift Pitt Artist Pen, 8er Kunststoffetui, schwarz
Preis: 22,30 € (2,79 € / stück)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Bunte Fineliner

Die Fineliner von Stabilo* kennst du bestimmt noch aus deiner Schulzeit. Sie sind tatsächlich nicht schlecht – preiswert und in sehr vielen Farben erhältlich.

Fineliner - STABILO point 88 - 30er Pack - mit 30 verschiedenen Farben inklusive 5 Neonfarben
Preis: 14,99 € (0,50 € / stück)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Filzstifte

Während sich Fineliner hervorragend für Text und dünne Linien eignen, male ich größere Flächen lieber mit richtigen Filzstiften aus. Hierbei ist mir wichtig, dass sie im Bullet Journal nicht durchbluten und mir die Rückseite versauen.

Empfehlen kann ich dir die PITT Artist Pens*, die nur minimal durchscheinen.

Faber-Castell 267421 - Tuschezeichner Pitt Artist Pen brush, 12-er Packung, Basic
Preis: 25,50 € (2,12 € / stück)
Sie sparen: 10,12 € (27%)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Buntstifte

Manchmal sind mir dezentere Farben lieber, dann greife ich zu den guten alten Buntstiften*.

Faber-Castell 111260 - Buntstift Castle, 60er Kartonetui
Preis: 15,90 € (0,26 € / stück)
Sie sparen: 1,80 € (9%)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Sonstiges Zubehör

Okay, und was ist sonst noch so hilfreich?

Ein Lineal bzw. Geodreieck*…

Herlitz 8700304 Geometrie-Dreieck aus transparenter Kunststoff, klein
Preis: 1,09 €
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

Textmarker*…

Pelikan 814065 Textmarker 490, farbig sortiert, 6 Stück im Etui
Preis: 3,99 € (0,66 € / stück)
(* = Affiliate-Link / Bildquelle: Amazon-Partnerprogramm)

… und wenn du Lettering magst, aber es nicht selber schreiben magst: Washi Tape* für Überschriften und Markierungen: